Working Holiday Visa 417 für Australien beantragen

Voraussetzungen

Das Wichtigste für ein Jahr Work & Travel in Australien nach den Ersparnissen, ist das Visum. Die Beantragung dieses Visums ist jedoch keine große Sache und lässt sich online erledigen!

Wenn man das Jahr von einer Organisation planen lässt, erledigen sie das für einen. Das Geld kann man sich aber eigentlich sparen 😉

Die Voraussetzungen für den Erhalt dieses Visums sind folgende:

  • Momentaner Aufenthaltsort ist außerhalb von Australien
  • Volljährigkeit (18) aber noch nicht 31 Jahre alt
  • Deutscher Staatsbürger (oder einer dieser Länder, Österreich und die Schweiz sind zur Zeit leider noch nicht dabei)
  • Zum Zeitpunkt der Beantragung muss der Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig sein!

     

  • Theoretisch muss bei ein Einreise ein Rückflugticket (oder alternativ der Nachweis über die Finanziellen Mittel zum Erwerb) sowie
  • Ein Nachweis über 5.000 AUD (derzeit etwa 3.500 EUR) durch eine Kopie eines Kontoauszuges haben

Die letzten beiden Punkte wurden jedoch weder von uns noch von anderen Reisenden mit denen wir gesprochen von denen wir gelesen haben verlangt..

Nichts desto trotz, sind sie dringend zu empfehlen! Australien gehört zu den teuersten Ländern der Welt – man wird das Geld auf jeden Fall benötigen!

Zusätzlich darf man

  • Keine Eintragung im Vorstrafenregister, kein Landesverweis, etc.
  • Keine Tuberkulose-Erkrankung
  • Keine Unterhaltsberechtigten Kinder

haben.

Application / Antrag

Wenn diese Punkte auf einen zutreffen, kann man auf der Internetseite des „Department of Immigration and Cititzenship“ das zutreffende Feld mit Yes bestätigen.

Danach wird man zu dem richtigen Formular zur Beantragung des Working Holiday Visas umgeleitet.

Nach dem man die „Terms and Conditions“ (allgemeine Bedingungen zur Beantragung) gelesen und ihnen zugestimmt hat, kommt eine Seite mit einem kurzen Text über australische Werte. Danach muss man einige Angaben zu seiner Person (und seinem Reisepass!) eingeben:

  • Your personal details
    • Familienname, Vorname(n), Geschlecht, Geburtsdatum, Beziehungsstatus, Geburtsort
    • Land des ständigen Wohnsitzes
    • Reisepassdetails (Passnummer (oben rechts unter Pass-Nr.), Ausstellungsland, Staatsangehörigkeit, Ausstellungsdatum, Gültig bis Datum, Ausstellungsbehörde

Der letzte Abschnitt fragt noch einige Bedingungen zum Erhalt des Visums ab. Wichtig ist dabei zu beachten, dass das Working Holiday Visum ab Einreise nach Australien 12 Monate gültig ist, jedoch muss man innerhalb von 12 Monaten nach Genehmigung des Visums einreisen! Ansonsten muss der Anreisetermin noch nicht 100% feststehen!

 

Nach der Bestätigung mit „Next“ muss man bestätigen, dass die Angaben korrekt sind und wieder „Next“ bestätigen. (Wirklich überprüfen! Falls man Fehler gemacht hat, und deshalb das Visum nicht genehmigt wird, muss man die Gebühren von derzeit $365 trotzdem zahlen!)

Nun muss man einige Angaben zu deinem Beruf und Abschluss machen. Zusätzlich muss man angeben in welchen Bereich man in Australien arbeiten möchte. Festlegen muss man sich aber nicht, einfach eines der Interessengebiete angeben.

Auf der nächsten Seite gibt man seine Aktuelle Anschrift und Telefonnummer an, zusätzlich kann eine weitere Person die Erlaubnis erhalten Informationen über die Beantragung zu erhalten.

Nun kann man als Kontaktadresse die angegebene Wohnadresse beibehalten oder eine andere Angeben.

Zur Kontaktaufnahme wird nun nach deiner Email-Adresse gefragt, falls ein persönliches Gespräch zur Ausstellung des Visums notwendig ist, musst man zudem den Standort der nächsten Botschaft (vermutlich Berlin) angeben.

Health declaration / Angaben zur Gesundheit

Die Fragen zu dem eigenen Gesundheitszustand mit Yes oder No beantworten und mit Next bestätigen.

Character declarations / Persönliche Vorgeschichte

Auf dieser Seite geht es darum, ob man in der Vergangenheit polizeilich oder gerichtlich auffällig gewesen ist. Wenn man eine Frage mit Ja beantwortet, hat man jeweils die Möglichkeit Details zu der Antwort zu geben.

Zum Abschluss wir geprüft ob man auch mit allen Bedingungen des Visums einverstanden ist und das man sie verstanden hat.

Auf der nächsten Seite werden alle Angaben noch einmal aufgelistet. Falls noch Fehler festgestellt werden, können diese korrigiert werden, andernfalls kann mit Next bestätigt werden. Wenn man möchte kann man sein Formular für das Working Holiday Visa nun unter einem selbstgewählten Namen abspeichern. Anschließend wird man nach einem Passwort gefragt mit dem man auf den gespeicherten Antrag zugreifen kann.

Im Anschluss erhält man die „ID“ angezeigt die dem Antrag zugewiesen ist. Diese ID sollte man sich notieren oder die Seite ausdrucken, da man sie für den Zugriff benötigt.

Nun muss man nur noch seine Kreditkarteninformationen um das Visum zu bezahlen. Zurzeit beträgt die Gebühr $365.

Um den Antrag für das Working Holiday Visum abzuschließen, bestätigt man die Angaben mit Submit application und schickt damit den Antrag ab.

Sollten alle Bedingungen für das Working Holiday Visum erfüllt sein (und alles richtig ausgefüllt worden sein) erhält man innerhalb kürzester Zeit sein Visum per Email.

Dies dauert in der Regel zwischen einigen Minuten (wir waren auch überrascht wie schnell das ging!) bis zu einigen Tagen.

Falls es etwas länger als ein paar Minuten dauert, braucht man die Transaction Reference Number die man nach erfolgter Bezahlung erhält.

Nun kann man online den Status abfragen.

Bedingungen

 

Hier zum Abschluss noch einmal die Bedingungen des Working Holiday Visums (Subclass 417) :

  • Einreise nach Australien innerhalb von 12 Monaten ab Erteilung des Visums
  • Aufenthalt bis zu 12 Monate ab Einreise
  • Beliebige Anzahl an Aus- und Einreise aus/nach Australien innerhalb dieser 12 Monate
  • Arbeitserlaubnis, beschränkt auf maximal 6 Monate pro Arbeitgeber
  • Studienerlaubnis bis zu 4 Monate
  • Der Hauptgrund des Aufenthalts sollte das Reisen sein, also mehr „Holiday“ als „working“

10 Antworten auf „Working Holiday Visa 417 für Australien beantragen“

  1. Hallo,
    ich habe noch eine Frage. Ich bin mir unsicher was ich beim Feld „Beruf“ eintragen soll, den ich habe momentan noch keinen Beruf, da ich mein Work and Travel direkt nach dem Abi mache.
    Vielen Danke im Voraus für die Hilfe!

    1. Hallo,

      da wir beide schon einen Beruf hatten musste ich auch erstmal nachschlagen. Wie in den einschlägigen Australien Foren nachzulesen, machst du bei „usual occupation“ mit „student“ als Abiturient auf keinen Fall etwas falsch.

      Ich wünsche Dir eine tolle Zeit in Down Under!

    1. Genau, sobald du per E-Mail eine Visa Grant Notification erhältst hast du es geschafft! Du hast jetzt ein Jahr Zeit nach Australien einzureisen. Ich empfehle dir die E-Mail auszudrucken und beim Flug mitzuführen. Am Flughafen wird das manchmal vorm Abflug geprüft, bei der Einreise in Australien will das niemand sehen. Ich gehe davon aus, das Visum wird automatisch geprüft wenn du durch die Passkontrolle gehst.

  2. Hallo 🙂
    Wie sind 3 Luxemburger die zusammen für ein halbes Jahr work and travel machen möchten .
    Wir finden aber nicht raus ob wir als Luxemburger überhaupt so ein Visum beantragen können .
    Und ob man bei einreise wirklich 4.000 euro reserve auf dem Konto haben muss.

    1. Hallo Caro,

      auch wenn es schon ein wenig her ist hier trotzdem noch eine Antwort auf deine Frage. Die schnellste Antwort findet sich in der englischen Wikipedia und da taucht Luxemburg leider nicht in der Liste auf. (https://en.wikipedia.org/wiki/Working_Holidays_in_Australia#Eligibility)

      Da ich dort aber keine direkte Quelle gefunden habe, hier nochmal ein Link auf den Australischen Visa-Finder, welcher die Tatsache bestätigt: http://www.border.gov.au/Trav/Visa-1/visa-finder?Purpose=Work+in+Australia&Nationality=Luxembourg&ApplyFrom=All&Age=All&Stay=Temporary&Length=Up+to+12+months&Family=All&Sponsor=Not+Sponsored+or+Nominated
      Für Inhaber eines Luxemburgischen Pass gibt es kein Working Holiday visa (subclass 417) in Australien.

      Tut mir leid. Es gibt aber andere Länder in denen Luxemburger ohne Visa automatische eine Arbeitserlaubnis haben, vielleicht ist eines davon interessant für euch.

      EEA Länder: Austria, Belgium, Bulgaria, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, Germany, Greece, Hungary, Iceland, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania Luxembourg, Malta, Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Romania, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden, United Kingdom

      EFTA Länder: Switzerland, Iceland, Norway & Liechtenstein are members of the European Free Trade Association and are all members of the The Free Movement Of Workers agreement.

  3. Hallo 🙂

    Vielen Dank für die Anleitung!! Ich hätte aber noch eine Frage bzgl. der Pass-Nr.
    Nun habe ich im Internet schon viel recherchiert und bin leider noch immer nicht daraus schlau geworden: Muss man bei der Online-Beantragung die 9-stellige Passnr. (oben rechts) nehmen, oder die 10-stellige (unten links) oder sogar die 11-stellige (inkl. D, auch unten links)??

    Ich will ein Student Visa beantragen, vermute mal, dass der Vorgang und das Ausfüllen ziemlich zu dem ähnlich sein wird, was du hier erklärt hast.
    Vielen Dank im Voraus!!

  4. Hey:)

    Ich habe vor für ein Jahr nach Australien zu gehen.
    Jetzt habe ich nur eine Frage; kann man die Gebühr nur mit einer Kreditkarte begleichen oder gibt es auch andere Zahlungsarten, wie Überweisung etc.?

    MfG

    1. Hallo Susanne,

      du benötigst in jedem Fall eine Kreditkarte für die Bezahlung Es kann auch die Kreditkarte eines Elterteils oder Freundes sein.

      Viel Spaß in Australien!
      Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.